Diamantene Hochzeit - nach 60 Ehejahren

Gedichte zur Diamantenen Hochzeit
Glückwünsche und Gratulation

Inhalt

Gedichte zur Gratulation

Gedichte zur Gratulation

Der Myrtenkranz ist längst verblichen

Autor: Eduard Presser ( * 1842 † 1911)

Der Myrtenkranz ist längst verblichen,
der sie am Hochzeitstag geschmückt.
Er ist dem Silberkranz gewichen,
den’s Bräutchen trug einst hochbeglückt.

Und auch der Silberkranz glänzt nimmer,
er machte einem goldnen Raum.
Da glänzt die Braut im goldnen Schimmer
und blickt zurück im Jugendtraum.

Der goldne Kranz, der sie umwunden,
der sie umgab mit sanftem Band,
auch er ist wiederum entschwunden,
heut strahlt die Braut in Diamant.

Doch mehr als alles dieses Glänzen
die Tugenden der alten Frau,
die nebst den Gold- und Silberkränzen
in Ehren wurde altersgrau.

Das Jubelpaar, das jetzt im Eise
des Lebens steht, hat Gott vertraut.
Er schätzet sie auf ihrer Reise,
den Jubelgreis, die Jubelbraut.

So wandeln sie dem Ziel entgegen.
Wir danken Gott für’s hohe Glück,
der sie geführt auf allen Wegen.

Sind heut sechzig Jahr verflossen,
seitdem ihr als ein junges Paar
den Bund fürs Leben fest geschlossen
mit Gottvertrauen am Altar.

Detailansicht | Kommentar verfassen


Sechzig Jahre lang zu zweit

Autorin: Lisl Güthoff

Sechzig Jahre lang zu zweit,
ein ganzen Leben Seit´an Seit´.
Höhen waren und auch Tiefen,
manchmal gar die Tränen liefen.
Aber alles ging vorbei –
zusammen hielten diese zwei.
Sie haben Gottes Wort erfüllt,
des Herzens Sehnsucht auch gestillt.
Sie wurden eins nach Gottes Rat,
ein Ganzes sind sie – ohne Naht.
Herzlich gratulieren alle
und gehen zu dem Freudenmahle.
Das Jubelpaar, es lebe hoch
und lebe glücklich weiter noch.

Detailansicht | Kommentar verfassen


Seit sechzig Jahren im Siebten Himmel

Autor: RedeGold™Redenschreiber

Liebes Jubelpaar, liebe Gäste!

Wenn sich ein Mensch dem anderen traut,
und mit ihm auf seine Zukunft baut,

ist diese Zukunft noch recht offen
man kann nur das Beste hoffen,

sich auch immer Mühe geben –
zwecks Erhalt vom Eheleben.

Doch wie die Statistik zeigt,
ist nicht jeder so geneigt,

sich für ewge Zeit zu binden –
so dass sich viele Fälle finden,

wo das ernst gemeinte Ja
letztlich kein Versprechen war,

sich als Versprecher bald erwies,
und man den andren von sich stieß,

um bald den nächsten zu betören
und ewge Liebe ihm zu schwören.

Drum ist ein Silber-Ehepaar
nicht sehr häufig, sondern rar.

Und wer die Goldhochzeit begeht,
als ein besonderer Fall dasteht.

Wenn schließlich Zweie, Hand in Hand,
vordringen zum Diamanthochzeiterstand –

dann lag auf ihren Ehewegen
ganz gewiss auch Gottes Segen.

Den wünschen wir euch auch weiterhin –
ein Leben mit Liebe, und Gesundheit drin.

Darauf wollen wir nun alle unsere Gläser erheben –
auf zwei, die seit 60 Jahr’n im 7. Himmel schweben!

Prosit!

©: RedeGold™Redenschreiber

Detailansicht | Kommentare ansehen (2)

5/5 (2)


Silberne Hochzeit feiern viele

Autor: unbekannt

Silberne Hochzeit feiern viele,
goldene gibt’s auch im Land,
doch zum sechzigjährigen Ziele
sind die wenigstens im Stand!

Detailansicht | Kommentar verfassen


So vor sechzig Jahren standet ihr

Autor: Franz Grillparzer

So vor sechzig Jahren
standet ihr am Traualtar.
Und der Zukunft Tage waren
euch und andern noch nicht klar.

Aber heut im Familienkreise
schaut ihr zurück auf 60 Jahre Ehe-Reise,
für das Ziel, das nicht mehr Schein,
stehen Kind und Enkel ein.

Der Liebe Melodienschatz,
er wechselt wie im Fluge,
60 Jahre Ehe bleibt im gleichen Satz
ihr wird die Zeit zur Fuge.

Detailansicht | Kommentar verfassen


Weitere Anregungen finden Sie unter
Ehejubiläum - Gedichte und Lieder passend zu verschiedenen Hochzeitsjubiläen

www.festgestaltung.de/ehejubilaeum/diamantene_hochzeit/
Dieters Sammlung Feste/Feiern
Seite zuletzt geändert: 21.09.2016