Palästina Nothilfe - Die Menschen benötigen drigend Ihre Hilfe

Mode, Gedicht – Festgestaltung

Mode

Autor: Olaf Lüken

Rein in die Mode, raus aus der Mode.
So geht es ab, jahraus, jahrein.
Der Herbst, er schafft den Sommer ab.
Und Rebensaft macht leckeren Wein.

Nur wechselnde Moden sind beliebt.
Sie bieten uns Metamorphosen.
Und seit es die Stones auch noch gibt,
läuft die WELT herum in Hosen.

Mode erscheint uns wie ein Inbegriff,
für die kunsterprobten Sachen.
Mode ist wie ein Geisterschiff,
auf dem sie mit Kleidung Furore machen.

© Olaf Lüken


Kommentar hinzufügen

* Pflichtfeld
1000
Drag & drop Bilder (max 3)
Welches ist der 4. Monat im Jahr?

Kommentare

Noch keine Kommentare, sei der erste Poster!