Hochwasser in Deutschland - Helfen Sie den Netroffenen!

Heideimpressionen, Gedicht – Festgestaltung

Heideimpressionen

Autor: Olaf Lüken

Lüneburger Heide (Wilsede)
Lüneburger Heide (Wilsede)
Bild von Janusz Nowak auf Pixabay

Der Grashalm glänzt wie eine Klinge.
Überall tanzen Schmetterlinge.
Schwarze, Blaue, Weiße und Gelbe,
beleben die Heide, nah der Elbe.
Blüten und Farben, auf allen Wegen.
Die Heide, sie blüht, nach einem Regen.
Und schaut die Sonne glutrot ins Land.
Ich wandere über die Heide.
Stapfend geht’s durch den feinen Sand.
Die Heide und ich. Wir beide.

© Olaf Lüken


Ihre Meinung zum Beitrag

Schreiben Sie einen Kommentar. Ihre Meinung ist uns und den Autoren wichtig! Schenken Sie Lesern des Artikels mit Ihrem Kommentar einen „Mehrwert“, indem Sie konstruktive Kritik äußern, Ihre Erfahrungen, Anregungen und Gedanken weitergeben oder weitere Informationen mitteilen.


Kommentar hinzufügen

* Pflichtfeld
1000
Drag & drop Bilder (max 3)
Wie lautet der fünfte Buchstabe des Wortes „Schloss“?

Kommentare

Noch keine Kommentare, sei der erste Poster!