November, Gedicht – Festgestaltung

November

Autor: Olaf Lüken

Regentag – Regentropfen
Regentag – Regentropfen
Bild von lillaby auf Pixabay

Trüber Himmel, nasse Tage,
kommen wieder, Jahr für Jahr.
Nässe, Schwere, ew’ge Plage,
legt der Monat uns jetzt dar.

Vergesst nur nicht die schönen Stunden
und ein Leben, das auch beglückt.
Der Monat heilt so viele Wunden,
befreit von Trübsal, die uns bedrückt.

Die Luft ist rau und nebelnass.
Sturmwinde, die urplötzlich wehen.
Regen rinnt in ein großes Fass.
Lasst dem Advent uns entgegen sehen.

© Olaf Lüken

Kommentar hinzufügen

* Pflichtfeld
1000
Drag & drop Bilder (max 3)
Wieviele Buchstaben hat das Wort „zwei“?

Kommentare

Noch keine Kommentare, sei der erste Poster!