Jeder Tropfen zählt - Dürre in Ostafrika

Lippe Impressionen, Gedicht – Festgestaltung

Lippe Impressionen

Autor: Olaf Lüken

Luftbild Lippe bei Uentrop
Luftbild Lippe bei Uentrop
Tim Reckmann, CC BY-SA 3.0 via Wikimedia Commons

Wärme, Felder und Gräsergrün.
Die Lippe glänzt heut seidenmatt.
Kühe, Pferde, Ackerräume.
An den Bäumen weht kein Blatt.

Selbst die Ähren leicht sich neigen,
warten auf den goldenen Schnitt.
Düfte, Lachen, Kinderreigen,
selbst die Wolken halten Schritt.

Der Fluss will heut kein Aufbegehren.
Und Trecker rollen übers Land.
Warme Winde atmen die Höfe.
Fliegen streben zur Tennenwand.

Die Arbeit ruht für Augenblicke.
Das Land, es schweigt für eine Zeit.
Übers Gras springt eine Mücke.
Der Mensch genießt die schöne Zeit.

© Olaf Lüken


Kommentar hinzufügen

* Pflichtfeld
1000
Drag & drop Bilder (max 3)
Welches Wort ergibt ESEL rückwärts gelesen?

Kommentare

Noch keine Kommentare, sei der erste Poster!