Herzgeliebte Eltern, Gedicht – Festgestaltung

Herzgeliebte Eltern

Autor: Friedrich Schiller

Eltern, die ich zärtlich ehre,
mein Herz ist heut voll Dankbarkeit!
Der treue Gott dies Jahr vermehre,
was sie erquickt zu jeder Zeit.

Der Herr, die Quelle aller Freude,
verbleibe stets Ihr Trost und Teil;
Sein Wort sei Ihres Herzens Weide
Und Jesus Ihr erwünschtes Heil.

Ich dank vor alle Liebesproben,
für alle Sorgfalt und Geduld,
mein Herz soll alle Güte loben,
Und trösten sich stets Ihrer Huld.

Gehorsam, Fleiß und zarte Liebe
verspreche ich auf dieses Jahr.
Der Herr schenk mir nur gute Triebe,
Und mache all mein Wünschen wahr.

Amen.

Kommentar hinzufügen

* Pflichtfeld
1000
Wie schreibt man 7 in Buchstaben?

Kommentare (0)

Noch keine Kommentare, sei der erste Poster!