Sonnenwärme im Frühling, Gedicht – Festgestaltung

Sonnenwärme im Frühling

Autorin: Sieglinde Seiler

Die Sonne strahlt wärmend
vom azurblauen Himmel herab
und bringt das neue Werden
im Frühling so richtig auf Trab.

Du Wunder des Werdens,
der Schöpfung eingehauchte Kraft,
gibst jetzt auch den Blüten,
ihre Buntheit und dem Grün Saft.

Du lockst nun ihre Knospen,
schenkst ihnen der Farben Zier,
weckst auch auf die Bienen,
das Nektar sammelnde Getier.

© 01.04.2011 Sieglinde Seiler
weitere Gedichte von Sieglinde Seiler unter www.feiertagsgedichte.de

Kommentar hinzufügen

* Pflichtfeld
1000
Wie lautet das fünfte Wort dieses Satzes?

Kommentare (0)

Noch keine Kommentare, sei der erste Poster!