Sonnenwärme im Frühling, Gedicht – Festgestaltung

Sonnenwärme im Frühling

Autorin: Sieglinde Seiler

Die Sonne strahlt wärmend
vom azurblauen Himmel herab
und bringt das neue Werden
im Frühling so richtig auf Trab.

Du Wunder des Werdens,
der Schöpfung eingehauchte Kraft,
gibst jetzt auch den Blüten,
ihre Buntheit und dem Grün Saft.

Du lockst nun ihre Knospen,
schenkst ihnen der Farben Zier,
weckst auch auf die Bienen,
das Nektar sammelnde Getier.

© 01.04.2011 Sieglinde Seiler
weitere Gedichte von Sieglinde Seiler unter www.feiertagsgedichte.de

Kommentare

Noch keine Kommentare vorhanden.

Kommentar Hinzufügen

* Pflichtfeld
(wird nicht veröffentlicht)
 
Bold Italic Underline Strike Superscript Subscript Code PHP Quote Line Bullet Numeric Link Email Image Video
 
Smile Sad Huh Laugh Mad Tongue Crying Grin Wink Scared Cool Sleep Blush Unsure Shocked
 
1000
Welches Wort in diesem Satz ist fett gedruckt?
 
Die Antwort lautet:
 
Informieren Sie mich via E-Mail über neue Kommentare.