Sommerfrust, Gedicht – Festgestaltung

Sommerfrust

Autorin: Sieglinde Seiler

Der Menschen Sommerlust
weicht dem Sommerfrust,
denn vor Kälte schnaubend
kommt der Sommer daher.
Man kocht sich heißen Tee
für die arg erkältete Brust.
Statt einem Sommergefühl
hadert man mit ihm sehr.

© 14.06.2012 Sieglinde Seiler
weitere Gedichte von Sieglinde Seiler unter www.feiertagsgedichte.de

Kommentar hinzufügen

* Pflichtfeld
1000
Welche Zahl folgt in dieser Reihe: 8, 10, 12, …?

Kommentare (0)

Noch keine Kommentare, sei der erste Poster!