Jeder Tropfen zählt - Dürre in Ostafrika

11.11., Gedicht – Festgestaltung

11.11.

Autor: Olaf Lüken

Karneval beginnt, der 11.11. lacht.
Gefeiert wird, bis in die tiefe Nacht.
Hören wir auf, uns zu bescheiden!
Das Volk will wieder sich verkleiden.

Die Narren eröffnen heute den Reigen,
spielen, wie immer, die ersten Geigen.
Singen, tanzen, aber auch lustig springen.
Lasst hunderte Lieder für uns erklingen!

Wir lieben das Leben, den Tag und die Nacht,
und machen Radau, bis die Schwarte kracht.
Hakennase und Besen sind da zum Reiten.
Auf dem Blocksberg hört man sie streiten.

Schwarze Katze, schwarzer Rabe,
Rattenschwanz und Hexennarbe.
Heute regiert der Karneval.
Die Erde ist kein Jammertal.

© Olaf Lüken


Kommentar hinzufügen

* Pflichtfeld
1000
Drag & drop Bilder (max 3)
Wie lautet der letzte Buchstabe des Wortes „Telefon“?

Kommentare

Noch keine Kommentare, sei der erste Poster!