Ostergedicht, Gedicht – Festgestaltung

Ostergedicht

Autor: Fridolin Wasserburg

Wenn die Hasen
nicht mehr grasen,
denn wer mag schon grüne Eier?
Und statt dessen
ganz besessen
Weinbrand trinken und Liköre,
wenn der Krokus
einfach raus muss,
dass die Biene ihn betöre,
und die Sonne
strahlt mit Wonne,
dann naht bald die Osterfeier!

Mit freundlicher Genehmigung
© rws rainer werle software

Kommentare

Noch keine Kommentare vorhanden.

Kommentar Hinzufügen

* Pflichtfeld
(wird nicht veröffentlicht)
 
Bold Italic Underline Strike Superscript Subscript Code PHP Quote Line Bullet Numeric Link Email Image Video
 
Smile Sad Huh Laugh Mad Tongue Crying Grin Wink Scared Cool Sleep Blush Unsure Shocked
 
1000
Wie schreibt man 7 in Buchstaben?
 
Die Antwort lautet:
 
Informieren Sie mich via E-Mail über neue Kommentare.