Einzigartige Tischdekorationen

Gesundheit

Gedichte zum Thema Gesundheit, gute Besserung

Gedichte

Die Seele

Autorin: Heidi Hollmann

Spielt dir die Seele einen Streich,
und lässt sie dich im Stich,
sind alle Tage, matt und bleich,
sie sind nichts für dich und mich.

Schon wenn der neue Tag erwacht
Möcht’s du ihn dir gern schenken.
Du hättest lieber wieder Nacht,
um nicht mehr nachzudenken.

Am Abend geht’s dir leidlich gut
die Seele hat’s beschieden.
Die Nacht gibt dir nicht Kraft, nicht Mut,
weil Morpheus dich gemieden.

Und werden dunkle Tage hell,
genieße sie beizeiten.
Pack sie am Schopfe, möglichst schnell,
die Seele will sich weiten.

Spielt dir die Seele einen Streich,
und lässt sie dich im Stich,
sind alle Tage matt und bleich,
sind nichts für dich und mich.

Vor allem an dunklen Wintertagen gibt es Phasen im Leben, in denen es Menschen nicht gut geht. Vielleicht hilft dieses Gedicht jemanden in so einer Situation. Bleiben auch Sie seelisch gesund und im Gleichgewicht!

© Heidi Hollmann

Detailansicht | Kommentar verfassen


Mutation

Autorin: Heidi Hollmann

Mutanten töten kann er nicht
Der Mensch – der ohnehin nicht dicht
Jedoch für Chaos auf der Welt
Sorgt er – bis die zusammenfällt.

Auch Bomben bauen kann er wohl
Und brauen starken Alkohol
Doch diese schlimme Pandemie
Erschüttert ihn so stark wie nie

Die Viren sind stets auf der Hut
Verändern sich, sind richtig gut
Und schlüpfen somit unerkannt
Den meisten Forschern aus der Hand

So bleibt am Ende alles offen
Und uns bleibt nur das starke Hoffen
Zu überleben diesen Graus
Zu machen Covid den Garaus

© Heidi Hollmann

Detailansicht | Kommentar verfassen