Seid gegrüßt, Gedicht – Festgestaltung

Seid gegrüßt ihr lieben Gäste

Autor: unbekannt

Seid gegrüßt ihr lieben Gäste,
gegrüßt mit einem lieben Wort,
ihr aus der Stadt und aus dem Neste,
die ihr erschienen seid an diesen Ort.

Willkommen auch ihr Omas und Verwandten,
willkommen auch ihr Freunde und Bekannten,
von ganzem Herzen wünschen wir euch allen:
Freut euch mit uns und lasst es euch gefallen.

Nun bitten wir, verehrte Gäste,
erhebt das Glas bei diesem Feste,
wir stoßen auf [unser Paar/unseren Jubilar/unsre Jubilarin] nun an,
damit [es/er/sie] glücklich leben kann!

Kommentar hinzufügen

* Pflichtfeld
1000
Was ist das Gegenteil von süß?

Kommentare (0)

Noch keine Kommentare, sei der erste Poster!