Geistliches zum Geburtstag

Abendmesse, Litanei und
Predigt zum Geburtstag

Geistliches zum Geburtstag

Abendmesse

Pfarrer: Die Abendmesse zum Thema
Geburtstag von ________________ (Vorname)
1. Lied: Melodie: Der Mai ist gekommen
Alle: Der Tag ist gekommen, gekommen sind auch wir.
Zu deinem Geburtstag wir gratulieren, wir gratulieren dir.
Erhebet die Gläser und stimmt mit uns ein,
unser(e) _______________ (Vorname) soll leben, soll immer glücklich sein.
Pfarrer:

Lesung aus dem ersten Buch _______________ (Vorname):

Brief an die Trinkfesten und Arbeitsscheuen:
Vor einiger Zeit sagte _______________ (Vorname) zu seinen Verwandten und Freunden: Mit Donner und Brausen naht mein Geburtstag. Kommt alle, die ihr hungrig und durstig seid, ich will euch erquicken.
Dies sind die Worte _______________ (Vorname).

Alle: Dank sei dir!
2. Lied: Melodie: Mein Vater war ein Wandersmann
Alle: Die Zukunft bringt dir Sonnenschein,
viel Glück und viel Pläsier.
Und jeden Tag ein Gläschen Wein,
das alles wünschen wir.
Pfarrer: Auf die Predigt wollen wir ausnahmsweise verzichten. Wir hören nun die Fürbitten:
Vorbeter: Liebes Geburtstagskind! Durch deine Geburt vor ___ Jahren wurde diese Feier erst möglich.
Alle: Wir freuen uns!
Vorbeter: Oh, lieber _______________ (Vorname), wir freuen uns, dass du bei den Einladungen auch an uns gedacht hast.
Alle: Wir sind alle hier!
Vorbeter: Oh, _______________ (Vorname), du Urheber all unserer heutigen Freude.
Alle: Sei uns gegrüßt
Vorbeter: Oh, _______________ (Vorname), du leuchtender Stern am heutigen Abend.
Alle: Wir lieben dich.
Vorbeter: Oh, du Geburtstagskind, du Spender der nächsten Runde.
Alle: Wir bitten dich, erhöre uns.
Vorbeter: Dass deine ______________ (Partner(in)) dich noch lange verwöhnen wird.
Alle: Darum bitten wir.
Vorbeter: Dass alle, die heute von nah und fern gekommen sind, noch lange mit dir feiern werden.
Alle: Das wünschen wir
Vorbeter: Lieber _______________ (Vorname), auch im Danksagen wollen wir deiner gedenken, dass du uns eingeladen hast.
Alle: Wir danken dir.
Vorbeter: Dass du schon seit Monaten für diese Feier gespart hast.
Alle: Wir danken dir.
Vorbeter: Lieber _______________ (Vorname), wir danken dir für das gute Essen und hoffen, dass wir noch reichlich zu trinken bekommen. Möge dieser Abend für uns alle in guter Erinnerung bleiben.
Alle: Wir danken dir.
Pfarrer: Vater unser, lasset uns gemeinsam lesen:
Alle: Liebes Geburtstagskind, welches artig bei uns sitzt, Dein Name ist _______________ (Vorname). Dein Wille geschehe überall, besonders zu Hause. Gib uns immerdar zu trinken und lass nicht zu, dass jemand zu früh nach Hause geht. Amen.
3. Lied: Melodie: Gold und Silber lieb ich sehr
Alle: Nimm das Leben nicht so schwer,
musst es mutig meistern,
und für das, was schön und herrlich ist,
musst du dich begeistern.
Und zu deinen Freunden hier,
bau dir eine Brücke.
Dann bist du für jedermann
stets der Mann im Glücke.
Dann bist du für jedermann
stets der Mann im Glücke.
lesen:
Alle: Dir lieber _______________ (Vorname), wünschen wir fürwahr
noch viele schöne Lebensjahr,
Darum wollen wir vor allen Dingen,
ein dreifach Gloria dir singen.
4. Lied:Kehrvers von: Mine eyes have seen the glory
Alle: Glory, Glory, Halleluja
Glory, Glory, Halleluja
Glory, Glory, Halleluja
Unser(e) _______________ (Vorname) lebe hoch!
Pfarrer: Wir nehmen nun gemeinsam einen Schluck vom Tisch unseres Gastgebers.
5. Lied: Melodie: Heil dir im Siegerkranz
Alle: |: _______________ (Vorname), wir danken dir
für diese Feier hier, für dieses Bier! :|
Wenn du noch einen gibst, hab'n wir dich nochmal so lieb,
_______________ (Vorname), wir danken dir für dieses hier.
Pfarrer:

In Liebe und Dankbarkeit wollen wir nochmals unseres lieben Geburtstagskindes gedenken. Danken für alles Gute, das er uns getan hat, und noch tun wird. Mögest du uns so erhalten bleiben, wie du heute bist. Auf dass es dir wohl ergehe, und dass du ein sorgenfreies Leben in Gesundheit im Kreise deiner Familie verbringen kannst. Mit diesen Wünschen auf den Lippen und einer trockenen Kehle kommen wir zum Ende.

GEHET HIN ZUR THEKE!

Alle: So sei es.

Detailansicht | Kommentar verfassen


Geburtstagslitanei

Es können zwei oder mehrere Personen vortragen. Oft sind die „Vorbeter“ als Pfarrer, Ministranten oder Messner verkleidet, verziert mit Glöckchen, Weihwasser und die dazugehörige Klobürste. Die Antworten "Wir grüßen dich, ..." können alle Gäste oder nur die Vortragenden geben.

V: Liebe(r) ________!
__ Jahre bist du jetzt auf der Welt
hast das Leben anderer stets erhellt
und machst mit deinem Geburtstag heut'
uns allen hier besond're Freud.
A: Wir grüßen dich!
V: du Gastgeber(in) dieses Festes
A: Wir grüßen dich!
V: du Mittelpunkt Deiner Familie
A: Wir grüßen dich!
V: Dass wir an diesem Feste teilhaben dürfen
A: Wir danken dir dafür!
V: Wir haben viel Hunger und durst
A: Verzeihe uns!
V: Sollten wir zuviel essen
A: Vergönn es uns!
V: Sollten wir zuviel trinken
A: Vergönn es uns!
V: Dass wir morgen kein Kopfweh haben
A: Verschone uns!
V: Dass uns morgen nichts schwer im Magen liegt
A: Verschone uns!
V: Dass dich die Arbeit fit halten wolle
A: Das wünschen wir dir!
V: Dass Deine Gurgel nie rosten möge
A: Das wünschen wir dir!
V: Dass du lange jung und frisch bleibst
A: Das wünschen wir dir!
V: Dass dich _______ zukünftig auf Händen trägt
A: Das wünschen wir dir!
V: Dass du uns noch lange mit Deinen Späßen erfreust
A: Das hoffen wir!
V: Dass dir noch viele Whisky's schmecken
A: Das wünschen wir dir!
V: Dass du im Lotto 6 Richtige haben mögest
A: Das wünschen wir dir!
V: Dass du uns daran teilhaben lassen solltest
A: Das erwarten wir!
V: Dass dir Dein Geburtstag viele Gäste beschere
A: Das wünschen wir dir!
V: Dass sie dir viele Geschenke mitbringen wollen
A: Das wünschen wir dir!
V: Sollten wir zu übermütig werden
A: Verzeihe uns!
V: Sollten wir zu vorlaut werden
A: Verzeihe uns!
V: Von frühzeitigen Heimgehen
A: Bewahre uns
V: Das wir alle gut nach Hause kommen
A: Bitte für uns!
V: Dass du dieses Fest gut überstehen mögest
A: Das wünschen wir dir!
V: Dass du immer gesund bleiben wollest
A: Das wünschen wir dir!
V: Dass du uns immer zu Deinen Festen einladen wollest
A: Erhöre uns!
V: Du hast uns eingeladen in Frohsinn mit dir zu feiern,
darum gib uns heute gutes Essen und reichlich zu trinken.
Wenn wir dann gesättigt sind, werden wir nach Hause zurückkehren
mit der schönen Erinnerung an diesen herrlichen Tag
und mit dem Vorsatz, bei der nächsten Feier wieder dabei zu sein!
A: AMEN

Detailansicht | Kommentar verfassen


Geburtstagspredigt vom ___.___.______ (Geburtsdatum)

V: In Liebe und Dankbarkeit wollen wir seiner Gedenken.
Danken für alles Gute was er uns getan hat und noch tun will.
Auf dass ihm noch viele Jahre geschenkt werden.
A: Das wünschen wir.
V: Unser _______________ ist heute fünfzig Jahre alt.
A: Das wissen wir.
V: Warum sind wir gekommen?
A: Um zu gratulieren.
V: Dass ihm die Kraft noch viele Jahre erhalten bleibt.
A: Das hoffen wir.
V: Und all sein Vermögen sich vermehre und wir an seiner Erbschaft teilhaben.
A: Das erwarten wir.
V: Dass die Armut ihn nicht erreichen möge.
A: Darum bitten wir.
V: Dass er weiterhin gesund und munter bleibt.
A: Darum bitten wir.
V: _______________ ist ein guter Freund.
A: Das ist er.
V: _______________ ist eine treue Seele.
A: Das ist er.
V: _______________ ist ein treusorgender Vater.
A: Das ist er.
V: _______________ befindet sich gerne in guter Gesellschaft, deshalb hat er uns eingeladen.
A: Das wissen wir.
V: _______________ hat alles gut organisiert.
A: Das hat er.
V: _______________ liebt gutes Essen.
A: Wir auch.
V: _______________ hat keine Kosten und Mühen gescheut.
A: Dafür danken wir.
V: _______________ trinkt gerne Kaffee und isst dazu gerne ein Stück Kuchen.
A: Wir auch.
V: Dass er uns dazu noch oftmals einladen möge.
A: Das erwarten wir.
V: Dass er uns noch lange in guter Erinnerung behalten möge.
A: Das hoffen wir.
V: Dass wir morgen zum Frühstück eingeladen werden.
A: Das erwarten wir.
V: Lasset uns auch jener gedenken, die uns nicht einladen wollen.
A: Das ist schrecklich.
V: Lasset uns denken an denjenigen, der als nächster aus unserer Mitte Geburtstag hat.
– Stille –
V: Wir wollen in Freude und Hoffnung diesem Feste entgegensehen.
A: Das wollen wir.
V: Dass dieses Geburtstagskind uns auch einladen möge.
A: Das hoffen wir.
V: Mögest du, lieber _______________, uns so erhalten bleiben wie Du heute bist,
auf dass es dir wohlergehe und Du ein sorgenloses Leben in Gesundheit
und Zufriedenheit verbringen mögest und das noch viele, viele Jahre.
A: Das wünschen wir.
V: Diese Wünsche sollen dich begleiten, bis uns die nächste Einladung von dir erreicht.
A: Hoffentlich bald, auf Wiedersehen!

Detailansicht | Kommentar verfassen


www.festgestaltung.de/geburtstag/geistliches/
Dieters Sammlung Feste/Feiern
Seite zuletzt geändert: 05.08.2015