In deinen Armen liegt ein Kind, Gedicht – Festgestaltung

In deinen Armen liegt ein Kind

Autorin: Inge Serwattka

In deinen Armen liegt ein Kind,
so klein, so warm und süß,
mit Augen, die vollkommen sind;
jeder Blick das Paradies.

Doch kleine Augen lernen sehen,
was du tust und wer du bist;
kleines Köpfchen wird verstehen,
was Wahrheit und was Lüge ist.

Kleine Hände lernen greifen,
erst nach dir, dann nach dem Leben,
die Gedanken werden reifen,
dir noch manches Rätsel geben.

Kleine Füße lernen gehen,
gehen durch die off´ne Tür;
halt sie nicht und du wirst sehen,
sie kommen gern zurück zu dir.

Kommentar hinzufügen

* Pflichtfeld
1000
Drag & drop Bilder (max 3)
Wie lautet der fünfte Buchstabe des Wortes „Schloss“?

Kommentare

Noch keine Kommentare, sei der erste Poster!