Palästina Nothilfe - Die Menschen benötigen drigend Ihre Hilfe

Das Kaffeekränzchen, Gedicht – Festgestaltung

Das Kaffeekränzchen

Kaffeekränzchen
Kaffeekränzchen
Bild: Astrid Götze-Happe / pixelio.de

Autor: Olaf Lüken

Angesichts der Sachertorte
mach ich keine großen Worte.
Luftig leicht, ohne Schnickschnack,
zart, nicht zu süß und doch kompakt.

Für den Kaffee am Nachmittag,
wünsche ich mir Kirsch mit Schlag.
Hat die Torte allen geschmeckt,
ist das Treffen schon fast perfekt.

Wurde gesungen und noch mehr gelacht,
ein flottes Tänzchen dargebracht,
drückt man sich zum Schluss die Hände,
geht’s Kaffeekränzchen zu Ende.

Die Gäste sind voller Lob und Ehr,
freuen sich auf ´ne Wiederkehr!

© Olaf Lüken


Ihre Meinung zum Beitrag

Schreiben Sie einen Kommentar. Ihre Meinung ist uns und den Autoren wichtig! Schenken Sie Lesern des Artikels mit Ihrem Kommentar einen „Mehrwert“, indem Sie konstruktive Kritik äußern, Ihre Erfahrungen, Anregungen und Gedanken weitergeben oder weitere Informationen mitteilen.


Kommentar hinzufügen

* Pflichtfeld
1000
Drag & drop Bilder (max 3)
Ist es wahr oder falsch, dass „grün“ eine Zahl ist?

Kommentare

Noch keine Kommentare, sei der erste Poster!