Palästina Nothilfe - Die Menschen benötigen drigend Ihre Hilfe

Schokolade, so gar nicht schade, Gedicht – Festgestaltung

Schokolade, so gar nicht schade

Autor: Olaf Lüken

Schokoladenriegel
Schokoladenriegel
Bild von Alexander Stein auf Pixabay

Flüssig gibt es dich und auch ganz fest.
Ich esse dich auf, bis auf ’nen Rest.
Braun bist du und auch mal weiß.
Mal bist du kalt, mal bist du heiß.

Dein Geschmack, so zart und lecker.
Königin für feinste Geschmäcker.
Wer wollte schon auf dich verzichten?
Ich sage nein! Oder? Mitnichten!

Du Gaumenorchester für den Mund.
Heute rutschst du durch meinen Schlund.
Dein Geschmack kennt Kalorien.
Wo ist sie hin – meine Selbstdisziplin?

Du schenkst mir so viel Gaumenglück.
Zur Weihnachtszeit, die reinste Zierde.
Wir lieben dich, voller Begierde.

Lächeln sollst du und glücklich sein.
Schokolade ist mein Sonnenschein!
Bald steht das Christkind in der Tür.
Es hat dich gern, kann nichts dafür.

© Olaf Lüken


Ihre Meinung zum Beitrag

Schreiben Sie einen Kommentar. Ihre Meinung ist uns und den Autoren wichtig! Schenken Sie Lesern des Artikels mit Ihrem Kommentar einen „Mehrwert“, indem Sie konstruktive Kritik äußern, Ihre Erfahrungen, Anregungen und Gedanken weitergeben oder weitere Informationen mitteilen.


Kommentar hinzufügen

* Pflichtfeld
1000
Drag & drop Bilder (max 3)
Ist es wahr oder falsch, dass „grün“ eine Zahl ist?

Kommentare

Noch keine Kommentare, sei der erste Poster!