Jeder Tropfen zählt - Dürre in Ostafrika

Alzheimer, Gedicht – Festgestaltung

Alzheimer

Autor: Olaf Lüken

Immer Sportler, stets ein Riese,
wuchtig, stark, doch aufgeweckt.
Seine Welt war eine Wiese.
Beim Training hatte er Blut geleckt.

Auch sein Denken war solide,
hochgebildet, stets vergnügt.
Er war nicht jener junge Wilde,
der seine Umwelt frech belügt.

Doch sein Hirn ward langsam löchrig.
Das Vergessen nahm täglich zu.
Seine Augen wurden wässrig.
Der Gute zeigte keine Ruh’.

Nun erkennt er, schaurig, traurig,
nicht mal die Familie mehr.
Manchmal schrei ich: „Alter trau dich!“
Er sieht mich an, sein Blick ist leer.

Hört er aber Rockmusik,
wird mein Freund zum echten Freak!

© Olaf Lüken


Kommentar hinzufügen

* Pflichtfeld
1000
Drag & drop Bilder (max 3)
Wieviele Buchstaben hat das Wort „zwei“?

Kommentare

Noch keine Kommentare, sei der erste Poster!