Hochwasser in Deutschland - Helfen Sie den Netroffenen!

Die Welt ist meine Heimat, Gedicht – Festgestaltung

Die Welt ist meine Heimat

Autor: Olaf Lüken

Ich wandre durch ein „fremdes Land“,
bewahr mir einen freien Sinn.
Heimat ist mir jeder Strand,
wenn ich als Freund und Gast hier bin.

Den hellen Wegen geh ich nach,
von London, bis ins schöne Kent.
Jedes Dach ist mir Gemach.
Mein Herz vor voller Freude brennt.

Ich lass mich ziehen mit dem Wind,
und hab mich mit der Welt vermählt.
Die Menschen mir auch Freunde sind,
hab ich mit Freuden ausgewählt.

Ich geh durch GOTTES Wunderwelt,
bin EINER, der gar nichts vermisst.
Wohin GOTT mich hat hingestellt;
dort meine Seele lebt und ist.

© Olaf Lüken


Ihre Meinung zum Beitrag

Schreiben Sie einen Kommentar. Ihre Meinung ist uns und den Autoren wichtig! Schenken Sie Lesern des Artikels mit Ihrem Kommentar einen „Mehrwert“, indem Sie konstruktive Kritik äußern, Ihre Erfahrungen, Anregungen und Gedanken weitergeben oder weitere Informationen mitteilen.


Kommentar hinzufügen

* Pflichtfeld
1000
Drag & drop Bilder (max 3)
Welches Wort ergibt ESEL rückwärts gelesen?

Kommentare

Noch keine Kommentare, sei der erste Poster!