Palästina Nothilfe - Die Menschen benötigen drigend Ihre Hilfe

Geliebter Luftballon, Gedicht – Festgestaltung

Geliebter Luftballon

Autor: Olaf Lüken

Ich schicke meinen Luftballon
auf eine weite Reise.
Der Aufwind trägt dich leicht davon,
fliegst höher als ’ne Meise.

Du kommst ins Land der Eskimos, 1)
landest in meines Freundes Hand!
Er schickt dich weiter nach Davos,
bleibst hängen in der Häuserwand.

Einmal über den Wolken schweben,
auch mal die Adlerwelt erleben.
Fliege über Land, Strand und Meer.
Die Winde schieben dich vor sich her.

Fliege, fliege, lieber Luftballon,
ziehe über meine bunte Welt.
Mache dich nur auf und davon,
bist mir lieber als Gut und Geld.

© Olaf Lüken

1) Eskimos (früher) → Inuit (heute)


Ihre Meinung zum Beitrag

Schreiben Sie einen Kommentar. Ihre Meinung ist uns und den Autoren wichtig! Schenken Sie Lesern des Artikels mit Ihrem Kommentar einen „Mehrwert“, indem Sie konstruktive Kritik äußern, Ihre Erfahrungen, Anregungen und Gedanken weitergeben oder weitere Informationen mitteilen.


Kommentar hinzufügen

* Pflichtfeld
1000
Drag & drop Bilder (max 3)
Wie lautet der letzte Buchstabe des Wortes „Telefon“?

Kommentare

Noch keine Kommentare, sei der erste Poster!