Ein festlicher Gruß, Gedicht – Festgestaltung

Ein festlicher Gruß

Drum, liebe Gäste, hört zum Schluss,
an das Brautpaar einen festlichen Gruß.

Glück auf nun, Ihr beiden, es ist euch gelungen,
das Ziel eurer Wünsche, ihr habt es erreicht,
seid innig vom Bande der Liebe umschlungen,
ein Tag voller Wunder, dem weniges gleicht.

Besteigt jetzt mit Frohsinn den Ehestands-Nachen
und steuert das Schifflein nach mutigem Plan,
die Sonne am Himmel wird gnädig euch lachen,
und Petrus verbietet den Sturm und Orkan.

Wenn einmal vielleicht auch die Wellen sich heben,
der Nachen sich schüttelt in schlingernder Fahrt,
dann wird euch die Liebe die Zuversicht geben,
das Böse zu meistern in gemeinsamer Art.

Glück auf nun, Ihr beiden, es ist euch gelungen,
das Ziel eurer Wünsche, ihr habt es erreicht,
seid innig vom Bande der Liebe umschlungen,
ein Tag voller Wunder, dem weniges gleicht!

Kommentar hinzufügen

* Pflichtfeld
1000
Welche Zahl folgt in dieser Reihe: 8, 10, 12, …?

Kommentare (0)

Noch keine Kommentare, sei der erste Poster!