Zum Ruhestand, Gedicht – Festgestaltung

Zum Ruhestand

Autorin: Stefanie Freud

Nach _____ Arbeitstagen,
davon _____ hier im Haus
- kann man mit Fug und Recht doch sagen -
geht jedem mal die Puste aus.

Drum wird´s nun Zeit zum Abschied nehmen.
Doch diesen Abschied nimmt man gern.
So wird sich doch fortan Ihr Leben
ganz deutlich hin zum Guten kehr’n.

Was man sich jahrelang erträumt,
für Sie nun in Erfüllung geht.
Denn Zeit wird Ihnen eingeräumt, nach
der doch jeder von uns strebt.

Sie haben Zeit ob Tag, ob Nacht,
dem __________ [Hobby] nachzugehen.
Und wenn die Sonne montags lacht,
im Sonnenschein umherzuziehen.

So wünsch’ ich Ihnen viel Gesundheit
für die nächsten 40 Jahr’
Als Ausgleich für die gleiche Zeit,
die früher voll mit Arbeit war.

Kommentar hinzufügen

* Pflichtfeld
1000
Drag & drop Bilder (max 3)
Wie schreibt man 3 in Buchstaben?

Kommentare

Noch keine Kommentare, sei der erste Poster!