Abnehmen in der Weihnachtszeit, Gedicht – Festgestaltung

Abnehmen in der Weihnachtszeit

Autor: Olaf Lüken

Ich bin nicht schlank, bin eher rund.
Der Doktor sagt: „Zweihundert Pfund!
Mein Lieber – das ist ungesund!“

„Sind Sie in einem Turnverein?“ „Nein.“
Dann suchen Sie sich einen Schwimmverein!
Die Lösung heißt heut’ viel Bewegung.
Nehmen Sie ab! – ist meine Empfehlung!“

Hören Sie auf ans Essen zu denken!
Hungergefühle sind umzulenken.
Essen, trinken, ein Glühwein mit Zimt,
kein Arzt das Risiko übernimmt!“

Ihr Bauch ist heftig angeschwollen.
Verzichten Sie auf Butterstollen!
Auch vom fetten Gänsebraten
wäre dringend abzuraten!“

„Kein Bier, kein Weißer, keinen Roten.
Das alles ist ab jetzt verboten!
Und Hände weg von den Pralinen!
Alles muss Ihrer Linie dienen!“

„Nach der Advents- und Weihnachtszeit,
sehe ich Sie im Schlankheitskleid!“

© Olaf Lüken

Kommentar hinzufügen

* Pflichtfeld
1000
Drag & drop Bilder (max 3)
Welcher Wochentag kommt nach Donnerstag?

Kommentare

Noch keine Kommentare, sei der erste Poster!