Das Lätzchenlied, Lied – Festgestaltung

Das Lätzchenlied

Dieses Lied auf ein Blatt drucken und eine Lätzchenform (Halbkreis am Blattende) schneiden. Am Blattende ein Band durch 2 Löcher ziehen. Die Vortragenden haben dann das Lied auf einem Lätzchen vor sich.

Melodie: Das Wandern ist des Müllers Lust

Jetzt gibt’s ein Festtagsmahl mit Schmalz,
drum bindet euch den Latz um’n Hals, das Lä-ätzchen.
Um uns wär es gar schlecht bestellt,
gäb es auf dieser schönen Welt,
zum Essen gar kein Lätzchen mehr, kein Lä-ätzchen.

Denn schon als kleiner Windelmatz,
band man uns um den Sabbellatz, das Lä-ätzchen.
Die Herrn bekleckern gern den Bauch,
drum folget heut dem alten Brauch
und bindet um das Lä-ätzchen, das Lä-ätzchen.

Die Damen sind woanders dick,
da fällt oft drauf ein Missgeschick, ein Missgeschick.
Drum soll die Bluse bleiben rein,
ein Latz muss drauf gebunden sein,
ein Latz muss drauf gebunden sein, ein Lä-ätzchen.

Und gebt ihr eurem lieben Schatz,
nach jeder Mahlzeit einen Schmatz, ein Schmä-ätzchen.
So wischt den Mund erst mit dem Latz,
denn sauber schmecken muss ein Schmatz,
denn sauber schmecken muss ein Schmatz, ein Schmä-ätzchen.

Und die Moral von der Geschicht,
vergesse nie dein Lätzchen nicht, dein Lä-ätzchen.
Und hast du's einmal nicht zur Hand,
dann nimm ganz einfach deine Hand,
doch besser ist ein Lä-ätzchen, ein Lä-ätzchen!

Kommentare

Noch keine Kommentare vorhanden.

Kommentar Hinzufügen

* Pflichtfeld
(wird nicht veröffentlicht)
 
Bold Italic Underline Strike Superscript Subscript Code PHP Quote Line Bullet Numeric Link Email Image Video
 
Smile Sad Huh Laugh Mad Tongue Crying Grin Wink Scared Cool Sleep Blush Unsure Shocked
 
1000
Welcher Wochentag kommt nach Donnerstag?
 
Die Antwort lautet:
 
Informieren Sie mich via E-Mail über neue Kommentare.