Palästina Nothilfe - Die Menschen benötigen drigend Ihre Hilfe

Das Mädchen und die Sonne, Gedicht – Festgestaltung

Das Mädchen und die Sonne

Autor: Olaf Lüken

Mädchen betrachtet den Strand
Mädchen betrachtet den Strand
Bild von Николай Оберемченко auf Pixabay
Der Frühling ist die beste Zeit, zu flirten und sich zu verlieben. Ein verheißungsvoller Blick, ein nettes Gespräch oder eine zufällige Berührung lassen Single-Herzen höher schlagen.

Ein Mädel steht am Meere,
und schaut mit Lieb und Wonne
an, die goldne Abendsonne,
die Schöne und so hehre.

Lächelnd blickt sie zu ihr nieder
und zieht dann ihre weite Bahn.
Das Mädel singt ihr schöne Lieder,
schaut die Sonne ganz selig an.

Denn immer wird es Frühling,
und ewig lockt das zarte Grün.
Das Mädel hat jetzt ein Dating,
ganz gleich, wie viele Blumen blühn.

© Olaf Lüken


Kommentar hinzufügen

* Pflichtfeld
1000
Drag & drop Bilder (max 3)
Wieviele Buchstaben hat das Wort „zwei“?

Kommentare

Noch keine Kommentare, sei der erste Poster!