Hochwasser in Deutschland - Helfen Sie den Netroffenen!

Frühsommerlich, Gedicht – Festgestaltung

Frühsommerlich

Autorin: Sieglinde Seiler

Getreidefeld, Gerste
Getreidefeld, Gerste
Bild von Peggychoucair auf Pixabay

Zeitig schleicht sich der Sommer
schon mitten im Mai mit Hitze an.
Seine Zelte ganz aufzuschlagen,
ist des Sommers geheimer Plan.

Mit sommerlichen Temperaturen
umarmt er die pralle Frühlingsnatur,
tischt überaus heftige Gewitter auf,
seines Auftritts schwülwarme Spur.

Bei dem schwülen Sommerwetter,
wachsen die Pilze in den Wäldern.
Das Gras schießt auf den Wiesen
wie das Getreide auf den Feldern.

© 18.05.2023 Sieglinde Seiler
weitere Gedichte von Sieglinde Seiler unter www.feiertagsgedichte.de


Ihre Meinung zum Beitrag

Schreiben Sie einen Kommentar. Ihre Meinung ist uns und den Autoren wichtig! Schenken Sie Lesern des Artikels mit Ihrem Kommentar einen „Mehrwert“, indem Sie konstruktive Kritik äußern, Ihre Erfahrungen, Anregungen und Gedanken weitergeben oder weitere Informationen mitteilen.


Kommentar hinzufügen

* Pflichtfeld
1000
Drag & drop Bilder (max 3)
Wie lautet der fünfte Buchstabe des Wortes „Schloss“?

Kommentare

Noch keine Kommentare, sei der erste Poster!