Hochwasser in Deutschland - Helfen Sie den Netroffenen!

Ein Saibling auf Abwegen, Gedicht – Festgestaltung

Ein Saibling auf Abwegen

Autor: Olaf Lüken

Werner Saibling ist ein Säufer,
liebt Whiskey, Wein und ganz viel Gin.
An der Bud’ der erste Käufer.
Früh am Abend ist er hin.

Werner ist ein Kettenraucher,
doch die Luft bekommt ihm nicht.
Er ist jener Endverbraucher,
stinkt nicht selten fürchterlich.

Werner schwankt mit jeder Welle,
gegen Strömung, Winde und Gischt.
Er ist jener Endverbraucher,
stinkt nicht selten fürchterlich.

Der Saibling schwimmt in ein Spital,
besucht in Rügen eine Kur.
Der Fisch zieht durch ein Tränental,
schwimmt wieder glücklich in der Ruhr.

© Olaf Lüken


Ihre Meinung zum Beitrag

Schreiben Sie einen Kommentar. Ihre Meinung ist uns und den Autoren wichtig! Schenken Sie Lesern des Artikels mit Ihrem Kommentar einen „Mehrwert“, indem Sie konstruktive Kritik äußern, Ihre Erfahrungen, Anregungen und Gedanken weitergeben oder weitere Informationen mitteilen.


Kommentar hinzufügen

* Pflichtfeld
1000
Drag & drop Bilder (max 3)
Wie lautet der letzte Buchstabe des Wortes „Telefon“?

Kommentare

Noch keine Kommentare, sei der erste Poster!