Tischdeko

Geniale Geschenke hier selbst gestalten!


Du wirst Alt (2)

Vorträge und lustige Texte über das Älterwerden
(Alter Sack, Alte Schachtel, Alte Schraube, Oldie-Renovie, TÜV)

Loggo Festgestaltung

Inhaltsverzeichnis

Vorträge und lustige Texte

Ahl Tant
Herzlich Willkommen im Club der „Alten Tanten“
Alte Schachtel
Alte Schraube
Dem Geburtstagskind wird eine silberne Schraube mit Mutter an der Kette überreicht
Alter Besen
An der Bluse des Geburtstagskindes wird ein kleiner Besen befestigt.
Club der alten Säcke
Dem Geburtstagskind wird ein kleiner Sack aus Leinen oder Stoff am Anzug befestigt
Oldie Renovie
Altbausanierung zum 50. oder 60. Geburtstag
TÜV-Untersuchung
Das Geburtstagskind schlüpft in die Rolle eines Autos

Vorträge und lustige Texte

Ahl Tant

Es wird eine Urkunde und eine Ehrenschleife übergeben. Mit dieser Geste heißt man das Geburtstagskind herzlich willkommen im Club der "Alten Tanten"

Liebe __________________________ (Name)

Es ist uns zugetragen worden, dass du am *__________ das biblische Alter von *__Jahren erreicht hast. Dazu gratulieren wir ganz herzlich.

Aus diesem Anlass und in Würdigung deines hohen Alters, soll dir heute eine besondere Ehre zuteil werden. Nach wiederholtem Vorschlag aus deinem Bekanntenkreis, aus deiner Nachbarschaft, von deinen Freunden und dem ständigen Drängen seitens deiner Verwandtschaft, verleihen wir dir heute den Titel

„Ahl Tant“

den du zukünftig in deinem Namenszug führen darfst. Als äußeres Zeichen deiner neuen Würde, verleihen wir dir, liebe *__________ die Ehrenschleife des Vereins der „Ahl Tant“.

Beim Tragen der Ehrenschleife in der Öffentlichkeit, sind alle jungen Mütter verpflichtet, dir unaufgefordert ihre Babys zu zeigen und weise Ratschläge von dir entgegenzunehmen.

Ferner hast du das Recht, beim Tragen der Ehrenschleife oder beim Vorzeigen der Urkunde, in allen öffentlichen Verkehrsmitteln, den Platz hinter dem Fahrer zu belegen.

Der Fahrer und eventuell der Schaffner in Bus und Bahn sind angewiesen, sich ganz besonders um dich und dein Wohlbefinden zu bemühen.

Die Kontrolleure dürfen nicht mehr deinen Fahrausweis verlangen, sondern sind angehalten, mit Blumenstrauß und Handkuss, dir ihre Aufwartung zu machen.

In deinem großen Bekanntenkreis, wo du derzeit schon eine Persönlichkeit bist, wird durch diese Verleihung des Titels „Ahl Tant„, deine Position noch weiter gefestigt.

Bei zukünftigen Veranstaltungen und Feiern kannst du darauf bestehen, dass dich alle Anwesenden nicht nur mit deinem Namen, sondern auch mit deinem Titel „Ahl Tant“ ansprechen.

Bei Reisen ins Ausland hat dies in der jeweiligen Landessprache zu geschehen:

  1. in portugiesisch: „Donna Antiqua“
  2. in holländisch: „Aald Meisje“
  3. in englisch: „The old Aunt“
  4. in französisch: „La Tante Ruine“
  5. in italienisch: „Bella Tanta Rusticana“
  6. und in russisch: „Matka fast kaputta“

In deiner Familie, wo du bisher die Putzminna warst, wird sich nun einiges ändern. Insbesondere an Sonn- und Feiertagen haben deine Angehörigen dir ein reichhaltiges Frühstück zu bereiten und es dir am Bett zu servieren.

Auch für die übrigen Mahlzeiten des Tages, haben sie für Reichhaltigkeit und Schmackhaftigkeit zu sorgen, damit kein körperlicher Verfall zu befürchten ist.

Deinem Mann obliegt es ab sofort, dir beim An- und Auskleiden die Häkchen deines Korsetts zu schließen und zu öffnen.

Ferner ist er verpflichtet, wann immer du es wünschst, dich auszuführen und dabei für eine gute bis sehr gute Bewirtung zu sorgen.

Nimm du nun die Rechte und Privilegien deines neuen Titels in Anspruch, zeige Würde und sei ein Vorbild für die jüngere Generation, damit wir dir demnächst den Titel „Uralt Tant“ verleihen können.

*__________, den *__________
*Ort des Geschehens *Datum des Geschehens

gez. der Vorstand des Vereins „Ahl Tant“

Alte Schachel

Wann ist man eine alte Schachtel? In einigen Gegenden wird dieser Titel Frauen verliehen, die an ihrem 25. Geburtstag noch ledig sind. Damit soll angedeutet werden, dass man so langsam in die Jahre kommt und es Zeit wird, sich endlich mal auf die Suche nach einem Mann zu machen. Hierzu wird die Wohnungstür mit enem Kranz aus Schachteln (am besten eigenen sich dazu Zigarettenschachteln) geschmückt. Der Kranz darf erst dann abgenommen werden, wenn man sich freigekauft (alle auf eine kleine Feier einladen) hat.

In anderen Gegenden wird der Titel erst dann verliehen, wenn man 40 oder 50 Jahre alt geworden ist. Dabei spielt verheiratet oder ledig dann keine Rolle. Egal ob 25., 40. oder 50. Geburtstag, es ist eine witzige Idee und immer lustig.

Club der alten Schachteln (I)

Liebe __________________________ (Name)

___ Jahre hast du darauf warten müssen – und heute ist es endlich soweit. Ich darf dir die freudige Mitteilung machen, daß du anläßlich deiner heutigen Geburtstagsfeier in den ehrenwerten „Club der Alten Schachteln“ aufgenommen wirst. Der Vorstand hat mich ermächtigt, dir eine kleine Begrüßungsrede zu halten, Bedeutung und Würde dieses Titels zu erläutern und die Aufnahmeurkunde zu überreichen.

Bereits vor geraumer Zeit hat der Vorstand deine Freunde und Bekannten beauftragt, deine Gewohnheiten, dein Auftreten in der Öffentlichkeit, vor allem aber auch deinen Umgang mit anderen „Alten Schachteln“ zu beobachten. Da alle zu einem positiven Urteil gekommen sind und dich für würdig erachten, hat der Vorstand entschlossen, deinem inständigen Wunsch auf Aufnahme in den ehrenwerten „Club der Alten Schachteln“ zu entsprechen.

„Alte Schachtel“ zu sein, heißt aber nicht, die Hände in den Schoß zu legen. Du wirst vielmehr reichlich Gelegenheit haben, dich im Kreis der „Alten Schachteln“ zu bewähren, etwa durch Kaffeekränzchen, Organisation von Liederabende usw. Als „Alte Schachtel“ darfst du ab sofort anstelle des Bundesverdienstkreuzes eine kleine Schachtel an der Bluse tragen, bei feierlichen Anlässen auch entsprechende Aufnäher auf der Gesäßfläche deines Rockes/deiner Hose. So wird dir gewährleistet, daß dir als „Alte Schachtel“ stets angemessene Aufmerksamkeit, Ehrerbietung und Bewunderung zuteil wird. Diesen Tag feiern wir ja auch nicht so sehr wegen der Vollendung des ___. Lebensjahres, sondern als Ehrentag der Aufname in den „Club der Alten Schachteln“.

Du hast durch diese Mitgliedschaft von heutigen Tag an vielfältige Privilegien. So ist es dir mit sofortiger Wirkung gestattet:

  1. Deine Namensangabe auf privaten und geschäftlichen Schreiben durch den Titelzusatz „Alte Schachtel“ zu ergänzen. Die Empfänger solcher Schreiben haben sich für zehn Sekunden von ihren Platz zu erheben und deiner Person in stiller Ehrerbietung zu gedenken.
  2. Bei Turn- und Sportfesten darfst du ohne vorherige Qualifikation an den Endausscheidungen in folgenden Disziplinen teilzunehmen: Torten verdrücken, Teebeutel-Weitwurf und Langratschen. Zu Risiken und Nebenwirkungen frage bitte deinen Arzt oder Apotheker.
  3. Wegen der neubegründeten Mitgliedschaft im angesehenen „Club der Alten Schachteln“ ist es dir nicht länger zuzumuten, im Haus, Küche, Hof und Garten irgendwelche niedrigen Dienste zu verrichten.
  4. Sobald du dein Ehrenzeichen trägst, sind die Mitglieder deines Familienclans verpflichtet, dir ohne weitere Aufforderung Filzpantoffeln, Kaffee, ein Stückchen Kuchen, die Zeitschrift „Welt der Frau“ bereitzustellen.
  5. Beim Verlassen deines Domizils sind dein Ehemann, aber auch deine sonstigen Angehörigen verpflichtet, dich mit ausreichenden Geldmitteln in allen gewünschten Währungen auszustatten.

Bemühe dich um Nutzung all dieser Privilegien und um ein vorbildliches Verhalten als „Alte Schachtel“, damit wir dich in zehn Jahren, bei Vollendung des ___. Lebensjahres, den Titel „Uralte Schachtel“ verleihen können. Sei auch bitte stets um deine Gesundheit und ein erfülltes Liebesleben bemüht, damit du eines Tages auch noch eine „Steinalte Schachtel“ werden kannst.

Mit Freude und Ergriffenheit darf ich dich somit im Namen aller „Alter Schachteln“ und „Alter Säcke“ als neues Mitglied im Kreise der „Alten Schachteln“ begrüßen.

_______________ (Ort) im ____________ (Monat) _____(Jahr)

DER PRÄSIDENT

(Unterschrift)

Club der alten Schachteln (II)

Alte Schachtel
(Vereins - Urkunde) - - - - - - - - Verein alter Schachteln e.V.

Sektion ______________ (Ort), den __________ (Datum)

Sehr geehrtes Mitglied, (Name),

wir freuen uns, dir mitteilen zu können, daß du nun - mit Vollendung des ___. Lebensjahr - in den Verein "Alter Schachteln" aufgenommen wirst.

Lange hast du auf diesen Tag gewartet. Nachdem wir über einen längeren Zeitraum deine Lebensgewohnheiten, dein Verhalten gegenüber Mitmenschen, vor allem aber Ihren Umgang mit „Alten Schachteln“ beobachtet und für ausreichend gehalten haben, hat dich der Vorstand für würdig befunden, deinem ständigen Drängen auf Aufnahme in unseren ehrenvollen Verein nachzugeben.

„Alte Schachtel“ zu sein, heißt nicht, die Hände in den Schoß zu legen. Jetzt erst, nachdem dir die vollwertige Mitgliedschaft eines bewundernswerten Vereins bescheinigt wird, hast du die Gelegenheit, dich im Kreise „Alter Schachteln“ zu bewähren.

Durch die Aufnahme in unseren Verein bist du berechtigt, anstelle des Bundesverdienstkreuzes am Revers deiner Jacke eine kleine Schachtel als Orden zu tragen. Für festliche Anlässe sind Armbinden und Ärmelstraffer in entsprechender Form vorgesehen. Diese Attribute deiner Würde in pfleglicher Qualität hält der einschlägige Fachhandel für dich bereit. So magst du erkennen, daß wir eine Persönlichkeit, wie du sie nun mal bist, gebührend zu ehren wissen.

Feiere den heutigen Tag nicht so sehr wegen der Erreichung deines ___. Lebensjahres, sondern vielmehr als Ehrentag wegen der Aufnahme in den Verein „Alter Schachteln“.

Noch eines: Mit sofortiger Wirkung ist es dir gestattet, deinen Namenszug mit dem Titel „Alte Schachtel“ zu ergänzen. Die Empfänger deiner Schreiben sind dann verpflichtet, sich von ihren Plätzen für 17 Sekunden zu erheben und deiner in Ehrfurcht und Ergriffenheit zu gedenken.

Als Patriarchin deiner Familie, in deiner Eigenschaft als Vereinsmitglied, ist es dir nicht mehr gestattet, in Haus, Küche, Keller und Hof Frondienste in irgendeiner Art auszuführen. Es wird vielmehr deine Familie auferlegt, beim Tragen des Ehrenzeichensdafür zu sorgen, dass dir unaufgefordert Pantoffeln, Kosmetik, Getränke usw. oder beim Verlassen der Wohnung Geldmittel in ausreichender Höhe zur Verfügung stehen.

Legen bitte stets ein fast gutes Verhalten an den Tag, damit wir dir einst bedenkenlos den Titel „Uralte Schachtel“ verleihen können.

In Freude und Ergriffenheit begrüßt Sie die Vereinsvorsitzende mit „Schachtel Heil“

Alte Schraube

Liebe Geschlechtsgenossin,

als äußeres Zeichen deiner Mitgliedschaft wird dir heute die

- - - Silberne Schraube an der Kette - - -

verliehen. Diese ist zu allen Anlässen an exponierter Stelle zu tragen und soll bei der Durchsetzung deiner Interessen und berechtigten Wünschen als „Alte Schraube“ dienlich sein.

Um die vornehme und schlichte Aura, die dieses herrliche Stück verbreitet, nicht zu stören, bist du gehalten, bei großer und festlicher Garderobe jegliche Schmuckstücke, so sie über ein Karat sind, auf dem Rücken zu tragen, beziehungsweise in der Handtasche mitzuführen. Selbstverständlich muss das Schraubenputzen mit in den persönlichen Putzplan einbezogen werden.

Um die hervorragende Stellung der Frau in unserer Gesellschaft zu unterstreichen, ist vorgesehen, die Auszeichnung „Alte Schraube“ mit Differenzierung zu verstehen.

Heute an deinem Geburtstag ist es mit ein besonderes Vergnügen, dich als gute Freundin und somit als Schwester in die Vereinigung „Alte Schrauben“ aufzunehmen. Damit gelten auch für dich alle Vergünstigungen und Pflichten der Verbindung „Alte Schrauben“. Einige dieser Vergünstigungen möchte ich dir und deinen erlauchten Gästen nun mitteilen:

  • Der Ehemann einer „Alten Schraube“ hat seiner Frau jede Woche einen Blumenstrauß, mindestens aber eine Rose für den Dielenschrank, zu schenken.
  • Eine „Alte Schraube“ ist berechtigt, sich ab sofort eine Raumpflegerin zu nehmen und dieser beim Arbeiten zuzusehen.
  • Falls der Kühlschrank einmal leer sein sollte, ist sie zum Essen auszuführen.
  • Falls ihr Bett abends zu kalt ist, muss es frühzeitig vom Ehemann oder einem Ersatzmann, nur im ärgsten Fall von einer Wärmeflasche, angewärmt werden.
  • Bei kalten Fronten, die durch das Haus ziehen, darf für eine „alte Schraube„ bei Bedarf auch der Kamin genutzt werden.
  • Falls der Ehemann zu oft zu müde ist, hat er sich persönlich um einen Hausfreund zu kümmern.
  • Eine „Alte Schraube“ kann es sich ab sofort leisten, auch MEDIMA-Unterwäsche zu tragen.
  • Hat eine „Alte Schraube“ keine Lust mehr, im Garten zu arbeiten, muss an die Einstellung eines Gärtners gedacht werden und bei schönem Wetter eine Liege in den Garten gestellt werden.
  • Eine „Alte Schraube“ ist gehalten, ihr Geld für Kosmetik, Schmuck und Kleider auszugeben, um solange wie eben möglich von eventuellen Falten und grauen Haaren abzulenken.

Kommen wir nun zur feierlichen Verleihung des Würdezeichens: (große Schraube mit Mutter an Kette befestigt)

Liebe Name,

Kraft meines Amtes verleihe ich Dir als äußeres Zeichen deiner Mitgliedschaft die

- - - Silberne Schraube mit Mutter - - -

und wünsche dir als Mitglied der "Alten Schrauben" viel Glück, alles Gute und eine lange Mitgliedschaft, in der du dich der Vorzüge und Annehmlichkeiten, die diese Auszeichnung mit sich bringt, erfreuen kannst.

(Vorzutragen zur Geburtstagsfeier in "angemessenem " Alter)

Alter Besen

Liebe _______________ !

Endlich ist für dich der Tag gekommen, an dem dir der Beitritt zum Verein „Alter Besen“ genehmigt wird. „Alter Besen“ zu sein, heißt aber nicht, die Hände in den Schoß zu legen.

Wir freuen uns, dich heute mit diesem Ehrentitel auszeichnen zu dürfen und haben dich für würdig gefunden, anstelle des Bundesverdienstkreuzes ab heute am Kragen deiner Bluse einen kleinen Besen zu tragen. So magst du erkennen, dass wir dich als Persönlichkeit, wie du es nun einmal bist, gebührend zu ehren wissen.

Mit sofortiger Wirkung sei es dir gestattet, deinen Namenszug mit dem Titel „Alter Besen“ zu ergänzen. Die Empfänger deiner Schreiben sind dann verpflichtet, sich von ihren Plätzen zu erheben und deiner in Ehrfurcht zu gedenken.

Als Patriarchin deiner Familie ist es dir nicht mehr gestattet, in Haus, Küche, Keller oder Hof Frondienste irgendeiner Art auszuführen. Es wird vielmehr deiner Familie auferlegt, beim Tragen des Ehrenzeichens dafür zu sorgen, dass dir unaufgefordert Pantoffel, Bier oder Wein, und beim Verlassen der Wohnung Geldmittel in ausreichender Höhe zur Verfügung stehen.

Lege stets ein gutes Verhalten an den Tag, damit wir dir einst bedenkenlos den Titel „Uralter Besen“ verleihen können.

Club der alten Säcke

Verein alter Säcke e. V.
Sektion ____________________ (Ort)

____________________(Ort), den ___.___.______ (Datum)

Sehr geehrtes Mitglied ___________________ (Name),

wir freuen uns, dir mitteilen zu können, dass du nun - mit Vollendung des ___. Lebensjahres - in den Verein „Alter Säcke“ aufgenommen wurdest. Lange hast du auf diesen Tag gewartet.

Nachdem wir über einen längeren Zeitraum deine Lebensgewohnheiten, dein Verhalten gegenüber Mitmenschen, vor allem aber deinen Umgang mit „Alten Säcken“ beobachtet und für ausreichend gehalten haben, hat dich der Vorstand für würdig empfunden, deinem ständigen Drängen auf Aufnahme in unseren ehrenvollen Verein nachzugeben.

„Alter Sack“ zu sein heißt nicht, die Hände in den Schoß zu legen. Jetzt erst, nachdem dir die vollwertige Mitgliedschaft eines bewundernswerten Vereins bescheinigt wird, hast du die Gelegenheit, dich im Kreise „Alter Säcke“ zu bewähren.

Durch die Aufnahme in unseren Verein bist du berechtigt, anstelle des Bundesverdienstkreuzes am Revers deines Anzuges einen kleinen Sack als Orden zu tragen. Für festliche Anlässe sind Armbinden und Ärmelstraffer in entsprechender Form vorgesehen. Diese Attribute deiner Würde in pfleglicher Qualität hält der einschlägige Fachhandel für dich bereit. So magst du erkennen, dass wir eine Persönlichkeit, wie du sie nun einmal bist, gebührend zu ehren wissen.

Feiere den heutigen Tag nicht so sehr wegen Erreichung deines ___. Lebensjahres, sondern vielmehr als Ehrentag wegen der Aufnahme in den Verein „Alter Säcke“.

Noch eines: Mit sofortiger Wirkung ist es dir gestattet, deinen Namenszug mit dem Titel „Alter Sack“ zu ergänzen. Dier Empfänger deiner Schreiben sind dann verpflichtet, sich von ihren Platz für 17 Sekunden zu erheben und deiner in Ehrfurcht und Ergriffenheit zu gedenken.

Als Patriarch deiner Familie, in deiner Eigenschaft als Vereinsmitglied, ist es dir nicht mehr gestattet, in Haus, Küche, Keller oder Hof Frondienste irgendeiner Art auszuführen. Es wird vielmehr deine Familie auferlegt, beim Tragen des Ehrenzeichens dafür zu sorgen, dass dir unaufgefordert Pantoffeln, Tabakwaren, Getränke, usw. oder beim Verlassen Ihrer Wohnung Geldmittel in ausreichender Höhe zur Verfügung stehen.

Lege bitte stets ein gutes Verhalten an den Tag, damit wir dir einst bedenkenlos den Titel „Uralter Sack“ verleihen können.

In Freude und Ergriffenheit begrüßt Sie der Vereinsvorsitzender mit „Sack Heil“.

(Als Zeichen wird ein kleiner Sack aus Leinen oder Stoff am Anzug befestigt)

Oldie Renovie

An den Bauherrn des Altbaus

Vorname Name: ………………………………
Straße, Nr.: ………………………………
   
PLZ, Wohnort: ………………………………
   
   
Angebot für Ihre Altbausanierung
   
Sehr geehrter Herr ………………,

wir danken Ihnen für Ihre Anfrage, in der Sie uns bitten, Ihren ……-jährigen Altbau auf Schäden zu untersuchen und evtl. eine Renovierung zu übernehmen.

Zunächst möchten wir uns herzlich dafür bedanken, dass uns die Möglichkeit gegeben wird, unser sorgfältiges Angebot in diesem erlauchten Kreise vorzustellen.

Wir könnten uns sehr gut denken, dass viele der hier Anwesenden die dringende Notwendigkeit erkennen, Ihnen Herr …………… zu folgen und ebenfalls einen kostenlosen Voranschlag für die Renovierung ihres eigenen Altbaus - hoffentlich bei unserer bewährten Firma - einzuholen.

Wir - von der Firma Oldie Renovie haben mit derartigen Sanierungen einen hervorragenden, international gültigen Namen erworben. Insbesondere verfügen wir nachweisbar über langjährige Erfahrung mit klapprigen Gebäuden und verwahrlosten Außenanlagen.

Ihren Altbau, sehr geehrter Herr …………………………, aus dem Jahre 19…… (Geburtsjahr) haben wir gewissenhaft geprüft und dabei folgende gravierende Mängel festgestellt:

  1. Die Bedachung ist schadhaft. Ein starker Befall von Grauschimmel ist schon deutlich zu erkennen. Auf den ersten Blick haben Sie zwar noch eine gute Wärmedämmung auf dem Dach, aber darunter im Dachgeschoss und im Oberstübchen finden sich Undichtigkeiten und Verkalkungen.
  2. Im Gebälk sitzt zweifelsfrei der Holzwurm; er ist ein sicherer Vorbote des Verfalls. Man kann ihn aber heutzutage mit Alkohol bekämpfen. Nur muss man das öfter wiederholen.
  3. Bedrohlich ist die allgemeine Materialermüdung, insbesondere bei den Scharnieren. Das klappert und quietscht ja in dem Haus an jeder Ecke .
  4. Die Bausubstanz selbst gefährden unübersehbare Risse in der Fassade.
  5. Der Anstrich blättert an allen Ecken und Enden.
  6. Erschreckend ist die Quantität des rieselnden Kalkes, der sich - wie in jedem alten Haus - besonders im Untergeschoss sammelt.

Dennoch können wir Sie beruhigen: diese von uns - im Obergeschoss und im Dachstübchen festgestellten o.a. Schäden, sind aus unserer Sicht mit einer sanften Renovierung zu beheben.

Wie aber, sehr geehrter Herr ……… ……, sieht es in Ihrem …… Jahre alten Untergeschoss aus? Hier finden sich nach unseren Untersuchungen die größten Abnutzungserscheinungen und Gebrauchsspuren. Warum? - werden Sie fragen. Oldie Renovie hat auch auf diese delikate Frage eine Antwort.

Wie wohl jeder weiß, findet im Untergeschoss das meiste Treiben statt. Darüber hinaus treten hier gewöhnlich die ersten Wasserschäden auf. Höchstwahrscheinlich muss hier sogar eine neue Wasserleitung gelegt werden. Auf diesem Gebiet arbeiten wir übrigens seit Jahren erfolgreich mit der Firma Aqua-Viagra und Töchter zusammen.

Langfristig scheint auch das sorgfältige Anbringen eines Rückstauventils und einer Dampfsperre sinnvoll zu sein.

Wie Ihre Frau bereits äußerte, sollte auch das Wieschen vor dem Haus neu angelegt werden. Sie hätte dort gerne einen versteckten Tummelplatz zum Feiern, geschützt von einer kräftigen Stoßstange. Auch hier versichern wir Ihnen diese sorgfältig angebracht wird und nicht so schnell verbiegt.

Verehrter Herr ………………………………., verzweifeln Sie bitte nicht. Wir verfügen über viele ausgeklügelte Vorschläge für eine erfolgreiche Sanierung.

Teilen Sie uns bitte - möglichst nach Rücksprache mit Ihrer verehrten Gattin - mit, wann wir mit den dringend erforderlichen Arbeiten beginnen können.

Warten Sie in Ihrem eigenen Interesse und dem Ihrer verehrten Gattin - nicht zu lange mit der Erteilung des Sanierungsauftrages.

Denken Sie dabei an die mahnenden Worte unseres großen deutschen Poeten Drafi Deutscher: Marmor, Stein und Eisen bricht - Aber ein von Oldie Renovie sanierter Altbau nicht!

Wir wünschen Ihnen jetzt schon beste Gesundheit und alles Gute für viele weitere Jahre in Ihrem - dank Oldie Renovie - sicherlich bald hervorragend renoviertem Altbau.

Gerne sehen wir Ihrem geschätzten Auftrag entgegen.

Mit vorzüglicher Hochachtung
OLDIE RENOVIE

TÜV Untersuchung

Guten [Morgen/Tag/Abend], wir sind zwei Außendienstmitarbeiter beim TÜV in ______________ <Gemeinde>. Es heißt, dass hier ein Oldtimer abgenommen werden soll.

Wie war doch gleich das Kennzeichen?

___ - _________ <Kfz-Kennzeichen>

Wo ist das Vehikel? Schiebt es doch bitte mal her.

Wo ist denn das Kennzeichen?

Das wäre schon ein Grund, dass man es durchfallen lassen könnte. Aber wir Beamte im Außendienst sind ja auf alles vorbereitet und, so haben wir rein zufällig ein Nummernschild dabei.

Das hängen wir [ihm/ihr] um, dann brauchen wir nichts im Bericht zu erwähnen.

Bevor wir jedoch mit der eigentlichen Untersuchung beginnen, müssen wir Ihnen ein wenig von diesem Oldtimer erzählen.

Es handelt sich, wie unschwer zu erkennen ist, um ein Modell aus der [Frühling-/Sommer-/Herbst-/Winterserie] _____ <Geburtsjahr>. Da es mit sehr viel Liebe gemacht wurde, ist es erst am __.__._____ <Geburtsdatum> vom Band gelaufen.

Auch handelt es sich hierbei um kein Massenprodukt, sondern um ein Unikat. Es wurde hergestellt in ______________ <Geburtsort> und ist der Baureihe ________________________ <Geburtsname> zuzuordnen. Dann hat es eine Zeit lang auf Halde gestanden, bevor es das erste Mal zugelassen wurde.

Es ist von einigen [Interessenten/Interessentinnen] Probe gefahren worden, bevor es [einem/einer] gewissen __________ <Name Ehepartner(in)> so gut gefiel, dass [er/sie] dieses Topmodell gekauft hat.

Der Preis ist leider nicht bekannt, aber sicher war es nicht billig, denn es sollte ja eine Anschaffung fürs Leben sein. Böse Zungen behaupten gar, __________________ <Name Ehepartner(in)> hätte es aus Mitleid genommen, weil es sonst verschrottet worden wäre.

Nicht zu vergessen ist, dass es nicht nur zum Vergnügen gefahren wurde, sondern bei der Firma ______________________ <Arbeitgeber> unter härtesten Bedingungen eingesetzt wurde. Das hat natürlich ein paar Spuren hinterlassen.

Wenn wir das Modell heute ansehen, so ist der optische Eindruck, trotz einiger kleiner Kratzer am Lack, doch sehr positiv.

Es ist ja nicht gerade ein sportliches Modell - nicht nur wegen der fehlenden Rallyestreifen und des wenig stromlinienförmigen Gesamteindrucks – auch läßt der cw-Wert so manche Wünsche offen.

Doch insgesamt vermittelt es Solidität und Zuverlässigkeit.

Am Rahmen sind einige Materialermüdungserscheinungen festzustellen, die sich jedoch in Grenzen halten. Stark abgenutzt sind jedoch dagegen die Stoßdämpfer, weswegen ein Befahren holpriger Straßen nicht mehr erlaubt werden darf.

Um das Gefährt zu lenken, bedarf es seitens [des Fahrers/der Fahrerin] ab und zu größere Kraftanstrengungen, weil es wegen ausgeschlagener Achsschenkelbolzen nicht mehr in der Lage ist, die Spur genau zu halten.

Im Verbrauch liegt es etwas über der DIN – Norm, wobei es erstaunlicherweise im Ruhestand mehr schluckt als im Stadt- und Landstraßenverkehr. Den Tiger im Tank braucht es nicht, denn es kann wahlweise mit Bier, Wein, Sekt, ja sogar mit Schnaps gefüllt werden. Es handelt sich bei [ihm/ihr] um einen so genannten Allesschlucker. Erfahrungsgemäß sollte einem __ Jahre alten Oldtimer nicht mehr ein Gemisch dieser Kraftstoffe zugeführt werden. Ein rapider Leistungsabfall ist dann immer wieder zu beobachten. Eine Befüllung mit Wasser oder Orangensaft wird empfohlen.

Einige Kavalierstarts im Leben haben dem Profil stark zugesetzt und zu den so genannten Senk-Spreizreifen geführt.

Der Motor läuft selten holpernd auf allen 4 Zylindern und die Einspritzdüse funktioniert nicht mehr in dem gewünschten Maße. Der Auspuff gibt keinerlei Anlass zu Beanstandungen. Er funktioniert prächtig. Der Einbau eines KAT erscheint jedoch, nicht nur wegen der Steuerbefreiung, sondern auch wegen des manchmal penetranten Gestanks, zweckmäßig.

Die Scheiben werden etwas trübe. Dieses Manko lässt sich aber mit Hilfe optischer Geräte ausgleichen.

Zusammenfassend kann man sagen, dass es sich um einen gepflegten Garagenwagen handelt. Aufgrund seines fortgeschrittenen Alters weist er wenige kleine Mängel auf, die jedoch nicht so gravierend sind, dass man ihr deswegen die weitere Teilnahme am Verkehr verweigern könnte.

Wir freuen uns deshalb, [ihm/ihr] die Fahrerlaubnis für weitere zehn Jahre bescheinigen zu dürfen und bitten darum, das Nummernschild regelmäßig zu tragen.

Nächster Vorführtermin beim TÜV zur Hauptuntersuchung ist der __.__.______ <Datum>, den [er/sie] selbstständig wahrzunehmen hat. Diese Untersuchung war ausnahmsweise gebührenfrei.

Für dein bereitwilliges Mitmachen bei dieser TÜV Untersuchung dürfen wir dir diesen Reservekanister für die nächste Ausflugsfahrt überreichen und dir weiterhin gute Fahrt wünschen.


Wenn Ihnen diese Webseite gefällt, empfehlen Sie uns Ihren Freunden. Geteilte Freude ist doppelte Freude.

 del.icio.us  diigo.com  favoriten.de  folkd.com  Mister Wong  oneview  Freunde per EMail

http://www.festgestaltung.de/geburtstag/alter2/
Dieters Sammlung Feste/Feiern
Seite zuletzt geändert: 23.10.2010